Wohlstand hängt sehr stark mit Wohneigentum zusammen. Während in Europa 71% aller Bürger Wohneigentum besitzen, sind es in Deutschland lediglich 53%. Wir möchten es mehr Menschen ermöglichen, Wohneigentum zu erwerben und setzen uns daher für hohe Freibeträge bei der Grunderwerbsteuer ein. 250.000 Euro pro Erwachsenem und zusätzlich 100.000 Euro pro Kind sollen steuerfrei sein. Nachdem die Einnahmen aus der prozentual vom Kaufpreis erhobenen Grunderwerbsteuer in den letzten Jahren durch die höheren Immobilienpreise massiv gestiegen sind, wollen wir, dass der Staat daran nicht weiter mitverdient, sondern dass die breite Masse der Bevölkerung ohne zusätzliche Belastung durch die Grunderwerbsteuer das Wohnen in den eigenen vier Wänden finanzieren kann.
Am 26. September geht es um #Deutschland. Persönliche Freiheit und ein Festhalten am Fundament der Sozialen Marktwirtschaft gibt es nur mit der Union. Daher: Zur #Bundestagswahl beide Stimmen für die #CDU und für ein modernes Deutschland.

« Absage CDU Niedernhausen Sommerfest. Erziehungsleistung anerkennen: Kinder beim Ehegattensplitting einbeziehen. »